Wahrsagen, Wahrsagerei, Weissagung

Was ist die Wahrsagerei und welche Formen von Wahrsagen bzw. Weissagungen gibt es?

Unter Wahrsagen (Wahrsagerei, Weissagung) – auch Mantik genannt, versteht man im Allgemeinen die Fähigkeit eines Menschen in die Zukunft zu sehen. Auch aber in die Vergangenheit und die Gegenwart kann beim Wahrsagen vom Medium geblickt werden, um den Ratsuchenden Klarheit über dessen Situation zu verschaffen.

Wahrsagen, die Möglichkeit in die Zukunft schauen zu können, hat viele Formen und Methoden, die es schon seit Anbeginn der Menschheit gibt:

  • durch Bleigießen
  • durch Deuten und Lesen aus dem Rauch
  • durch Werfen von Runen
  • durch Kaffeesatz lesen uvm….

Nicht alle Methoden hielten sich bis heute, die heutzutage bekanntesten und wichtigsten Formen der Wahrsagerei sind:

  • durch Hellsehen
  • durch Kartenlegen
  • durch Astrologie
  • durch Pendel

 

Wahrsagen durch Hellsehen:

Das Wahrsagen durch das Hellsehen scheint eines der schwierigsten Wahrsageformen zu sein. Das Medium bekommt Informationen in Form von Bildern über das „dritte Auge“, und kann somit Aufschluss über Vergangenheit, Gegenwahrt und Zukunft geben. Hellseher bzw. Wahrsager können mit ihrem „sechsten Sinn“ erkennen wie andere Menschen über den Ratsuchenden denken. Er ist in der Lage als Medium Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt einer Person zu erhalten. Durch das Wahrsagen mittels Hellsehen werden Sie Klarheit über die Beziehung zu einem Menschen erhalten und wie Sie sich ihm gegenüber verhalten sollten. Bei der Wahrsagerei durch Hellsehen muss berücksichtigt werden, dass die momentane Verfassung des Wahrsagers eine erhebliche Rolle spielt. Deshalb kann es auch Vorkommen, dass die Eingebungen undeutlich sind.

Wahrsagen durch Kartenlegen:

Das Wahrsagen durch Kartenlegen ist wohl die bekannteste Wahrsageform. Bei der Wahrsagerei mittels Kartenlegen steht ein bestimmtes Ereignis in der Zukunft im Mittelpunkt. Aber auch über die Vergangenheit und die Gegenwart kann der Fragesteller etwas erfahren. Dabei kann es sich um finanzielle, berufliche oder partnerschaftliche Angelegenheiten handeln. Die Karten können aber auch beim Wahrsagen einen Einblick über die Gedanken- und Gefühlswelt einer Person geben und so eine Hilfestellung bieten, wie der Fragende sich dem gegenüber verhalten soll. Auch bei Fragen nach dem richtigen Lebensweg, kann beispielsweise das Wahrsagen mit Tarot weiterhelfen. Beim Wahrsagen mit Tarot sehen wir die Bilder des kollektiven Unterbewusstseins, die uns den Weg zu unserem unbewussten Gefühlen und Strukturen zeigen. Die Wahrsagerei mit Tarot dient als Hilfe zur Selbstforschung und Selbsterkenntnis. Es hilft unser geistiges Potential zu erweitern und unser Wissen zu aktivieren.

Wahrsagen durch Astrologie:

Mit Astrologie kann über die Stellung bestimmter Himmelskörper in unserem Sonnensystem die Zukunft wahrsagen bzw. vorhersagen. Dabei sind der Geburtsort und die Geburtszeit sowie die Stellung der Himmelskörper wichtig. Beim Wahrsagen mittels Astrologie wird die Planetenkonstellation berechnet, die zum Zeitpunkt der Geburt des Menschen die wesentlichen Charaktereigenschaften ableitet. Die Planeten stehen in zwölf Tierkreiszeichen, die beim Wahrsagen gedeutet werden: Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fisch. Beim Wahrsagen mit Hilfe der Astrologie können Persönlichkeitsfragen wie beispielsweise „was sind meine Lebensziele?“ oder Fragen nach Begabungen, Charaktereigenschaften oder eine bessere Nutzung der Talente gestellt werden. Aber auch Partnerschaftsfragen lassen sich astrologisch wahrsagen bzw. vorhersagen. So kann man den Partner besser verstehen und auch besser kennen lernen. Krisen in Beziehungen können auch durch das Wahrsagen mittels Astrologie besser bewältigt werden. Auch berufliche Entwicklungen können benannt werden.

Hier gelangen Sie zu unseren momentan verfügbaren Beratern im Bereich Wahrsagen, Wahrsagerei bzw. Weissagung!